Aus dem Fee e.V.

Text: Team FEE e.V.

Liebe Holweiderinnen und liebe Holweider,
beisammen sitzen und einen Film schauen, oder einem Vortrag lauschen. Gemeinsam kochen, nähen, lernen und diskutieren…
Es kommt uns so vor, als ob es eine Ewigkeit her ist, dass wir Sie und Euch so ungezwungen im FEEnhaus willkommen heißen konnten!
Wir wünschen allen Familien, Alleinlebenden, Haus- und Wohngemeinschaften viel Kraft, Ausdauer und Zuversicht. Es ist ungewiss, wie lang sich der aktuelle und akute kontaktarme Zustand noch hinziehen wird, aber aus Rücksicht vor unser alle Gesundheit ist das FEEnhaus vorerst geschlossen.

Schauen Sie in der Zwischenzeit auf unserer Homepage vorbei! Diese steht in neuem Layout bereit: https://fee-koeln.de/

Wenn der Spuk um ist, sind wir wieder für Sie und Euch im FEEnhaus da und freuen uns auf gemeinsame Nachmittage und Erlebnisse, die Mut machen und beflügeln! Haben Sie ein Auge auf Ihre Mitmenschen und schenken Sie sich ein Lächeln unter dem Mundschutz!
Sie erreichen Fee e.V über die Mailadresse: kontakt@fee-koeln.de

Alles Liebe und sonnige Grüße aus dem Feenhaus!

Veröffentlicht im Veedelsbrief Mai/Juni 2020

Jugendzentrum Picco-Treff – In Corona-Zeiten digital erreichbar!

Von Mareike Niedobitek für den Picco-Treff

Auch wir – der Kinder- und Jugendtreff Picco – müssen aufgrund der Corona-Krise unsere Türen vorübergehend schließen. Digital hat die Picco vor diesem Hintergrund jedoch seit Kurzem ihre Türen geöffnet. Als Teil des Digitalen Jugendzentrums – ein Zusammenschluss aller Kölner Jugendeinrichtungen – möchten wir weiterhin Kontakt zu unseren Besucher*innen halten.

Digitales Jugendzentrum: hier eine kurze Erklärung dazu!

  • Die Kommunikationsplattform Discord bietet die Möglichkeit, über Text-, Sprach- und Videochats in Verbindung zu bleiben und sich für eine Runde Online-Stadt-Land-Fluss oder Skip Bo zu verabreden. Unter picco.home.blog findet ihr die Direkteinwahl zum Picco-Chat auf Discord.
  • Darüber hinaus bietet das Live-Streaming-Portal Twitch täglich ab 15 Uhr vielfältige Angebote, wie z.B. Bastel- und Kreativangebote, Gaming sowie der normale Austausch zwischen Kindern und Jugendlichen und den Mitarbeiter*innen, die auch sonst in der Einrichtung stattfinden würden. Während die Mitarbeiter*innen ihre Angebote live vor der Kamera darstellen, ist es über den Chat möglich sich zeitgleich mit den Jugendlichen und anderen Mitarbeiter*innen der Einrichtungen auszutauschen.

Der Zugang zu Discord, Twitch, sowie zu dem Instragram- und Twitter-Account des Digitalen Jugendzentrums findet sich auf der Seite www.jugendzentrum.digital.

Wir sind von den Möglichkeiten der digitalen Jugendarbeit begeistert, freuen uns jedoch noch mehr, wenn die Türen der Picco hoffentlich bald auch wieder im realen Leben öffnen dürfen.

Schaukasten Picco-Treff (Foto: M.Funk)

Unser Blog im Internet: picco.home.blog
Kontakt bei Fragen: info@picco.jugz.de

Viele Grüße euer Picco-Team! (Text: Mareike Niedobitek)

Veröffentlicht im Veedelsbrief Mai/Juni 2020